Rifugio Al Legn und Kurztour bei Claro

Am 10. und 11. Februar sind wir das erste Mal in diesem Jahr im Tessin unterwegs. Wir steigen bei schönstem und warmem Wetter von Cortaccio oberhalb von Brissago zum Rifugio Al Legn auf. Es ist saumässig anstrengend, denn der Schnee ist um die Mittagszeit schon sehr weich und sumpfig. Die Aussicht oben aber ist gewaltig.

Wir richten uns dann in der Hütte gemütlich ein und heizen ordentlich den Ofen ein. Am nächsten Tag steigen wir auf der gleichen Strecke wieder ab, was am Morgen bei hartem Schnee recht flott geht.

Weil das Wetter so gut und noch nicht mal Mittag ist, machen wir dann auf der Heimfahrt noch eine Stopp in Claro (Riviera) und laufen den Wald hoch bis zur Schneegrenze und auf einem alten und wohl aufgegebenen Weg durch tiefes Laub wieder zurück zum Auto.

Donnerstag, 12. Februar 2015

Järvi Suche