Saastal

Am 10. und 11. Oktober sind wir im Saastal respektive im östlich davon gelegenen Nanztal unterwegs. Es geht vom Kreuzboden oberhalb Saas Grund auf dem Höhenweg nach Gspon, wo wir übernachten. Am zweiten Tag wechseln wir über die Lägunde Tschuggo ins Nanztal und folgen der Suone bis zum Gibidumpass. Es geht noch ein bisschen hinunter bis Giw, von wo wir gemütlich mit dem Sessellift nach Vispertermine hinunter schweben.

Montag, 12. Oktober 2015

Järvi Suche