Haupt

Da das schöne Wetter anhält, sind wir am 23. März gleich nochmals unterwegs. Diesmal wandern wir vom Rheintal ins Prättigau, genauer von Igis bis zum Bahnhof Seewis-Valzeina. Erst geht es steil und rutschig via Tritt hoch, dann weiter dem Grat folgende, teils weglos, teils noch ziemlich verschneit, bis zum höchten Punkt, dem Haupt (1396 m), von da über Gaschlun runter ins Prättigau.

Montag, 23. März 2015

Järvi Suche