Valle di Lodrino und Iragna

Ich weiss es ja inzwischen: die 0815 Wanderwege sind nicht so beliebt bei Paul und so sind wir am 11. und 12. August wieder einmal unterwegs im Tessin auf der Suche nach einem alten, längst aufgegebenen Pfad vom hinteren Val di Lodrino ins hintere Val d'Iragna, vorbei an der Cima di Stüell. Von diesem Weg, der früher einmal die Alpen Vacarisc und Ninagn verband, ist allerdings nichts mehr zu sehen, uns so geht es dann halt weglos auf ausgesetzten Grasbändern hinüber ins Nachbartal.

Dennoch, eine wunderbare Tour durch die beiden Täler mit Übernachtung in der Capanna Alva hoch über der Riviera.

Donnerstag, 13. August 2015

Järvi Suche