Schnebelhorn

Am 11. März  erklimmen wir doch sage und schreibe den höchsten Berg im Kanton Zürich mühevoll, aber mit Stolz geschwellter Brust! An diesem sonnigen Frühlingstag steigen Paul und ich, diesmal zusammen mit Claudia und Hina, von der Wolfsgrueb über Tössscheid, Sennhütte und Tierhag hoch auf den majestätischen Gipfel - na ja, für unsereiner ist das mehr ein Spaziergang. Für Hina, die wohl zum erstem mal überhaupt so eine Wanderung unternimmt, ist es sicher anstrengen. Aber sie hält sich gut und auch mühelos mit. Zurück zur Wolfsgrueb geht es dann über Schindelberg, Hand, und Schwämi.

Samstag, 11. März 2017

Järvi Suche