Plättlispitz

Eigentlich ist am 18. April der Plättlispitz oberhalb Weesen gar nicht unser Ziel. Wir wollen nämlich von Weesen über Unternätenalp, Oberfidersche, Unterbütz und Durschlegi nach Amden laufen. Aber ab Unternätenalp liegt einfach noch zu viel Schnee. Und da dieser im Verlaufe des Tages immer weicher wird und in diesem steilen Gelände die Gefahr eines Schneebretts stetig zunimmt, brechen wir die Übung dann halt ab. Weil wir durch den weichen Schnee aber auch nicht zurück wollen, steigen wir in direkter Linie zum Plättlispitz hoch, da dort die steilen Planggen schon ausgeapert sind. Das ist ein echter Steiss und schlaucht uns beide ziemlich. Zurück geht es dann auf dem Normalweg respektive ab Unternätenalp auf der Aufstiegsroute. Es ist ein Krampf, aber bei super schönem und warmem Frühlingswetter dennoch eine tolle Tour.

Mittwoch, 18. April 2018

Järvi Suche