Almageller Höhenweg

Heute am 1. Juli soll sich ja doch endlich die Sonne durchsetzen. Wir machen uns mit Elisabeth auf, den Almageller Höhenweg zu begehen. Elisabeth wird in diesem Jahr 80. und so sind wir heute eher gemütlich unterwegs. Unsere Tour startet in Furggstalden oberhalb von Saas-Almagell. Es geht gleich ziemlich zur Sache mit Treppen, Leitern und Hängebrücken. Auf denen ist mir schon nicht so ganz geheuer. Aber ich schaffe es dann doch. Sobald wir ins Almagellertal einschwenken, wird die Strecke deutlich einfacher. Wir wandern via Almagelleralp, Hehbord und Mälliga zum Kreuzboden. Anfangs laufen wir tatsächlich in der wärmenden Sonne. Aber kurz nach der Almagelleralp kommen wir leider in den Schatten und es weht ein kühler Wind. Dennoch eine schöne Strecke!

Donnerstag, 01. Juli 2021

Järvi Suche