Etang de la Gruère

Wir sind für ein paar Tage in den Franches Montagnes im Kanton Jura in den Ferien, und zwar im winzigen Dörfli La Chaux-des-Breuleux. Das Wetter meint es leider nicht allzu gut mit uns, ist es doch windig und kalt und gleich zu Beginn bedeckt auch noch Neuschnee die schönen Jura-Hochebenen. Wir faulenzen also ausgiebig und gehen zwischendurch etwas spazieren. Am 13. April machen wir dann doch eine etwas ausgedehntere Rando (wie man hier sagt). Der April macht was er will und bietet uns Sonne, Wolken, Wind und sogar gelegentliches Schneetreiben. Nur mit Wärme geizt er auch heute. Eckpunkt der Wanderung ist der schöne Etang de la Gruère, der sicher bei besserem Wetter stark frequentiert ist. Heute ist es dort hingegen recht ruhig. Nach drei Stunden sind wir froh, uns wieder in unsere Ferienwohnung verkriechen zu können und den Schwedenofen gehörig einzuheizen. Hoffentlich wird es bald RICHTIG Frühling!

Donnerstag, 15. April 2021

Järvi Suche