Hannig

Am 30. Juni fahren wir mit der Bahn hinauf zur Bergstation Hannig oberhalb von Saas-Fee. Es soll nur ein kurzer Wackel werden, denn das Wetter ist misslich. Kaum losgelaufen, fängt es schon an, leicht zu regnen. Wir laufen in Richtung Spissen und treffen bei Schönegg auf den Weg hinauf zur Mischabelhütte. Gerne wären wir ein Stück da hoch gekraxelt, aber eben - es regnet. So steigen wir dann halt in einem Bogen zurück nach Saas-Fee. Unterwegs kann ich meine Selbstbeherrschung testen, denn die Murmeltiere tanzen mir hier schon fast auf der Nase herum. 

Mittwoch, 30. Juni 2021

Järvi Suche