Kopf - Spitz - Horn

So könnte man unsere Tour vom 26. Februar kurz zusammenfassen. Wir sind nämlich nach 2015 und 2016 zum dritten Mal am Fläscher Berg unterwegs und übersteigen dabei (von Ost nach West) Matluschkopf, Schnielskopf, Regitzer Spitz, Guschaspitz und Ellhorn. Die Strecke ist teils abenteuerlich und steil. Gar nicht gewusst, dass der Fläscher Berg so viel Abwechslung zu bieten hat! Viele Wege finden wir, die auf der Karte nicht verzeichnet sind. Teils sind wir auch wieder weglos unterwegs. Zurück geht es dann dem Rhein entlang – hier ganz angenehm auf Waldboden. Das Wetter ist sonnig und mild und wir geniessen den Tag ausgiebig.

Freitag, 26. Februar 2021

Järvi Suche